Praxis für alternative Methoden – seit 1993

Heilung geschieht – Unmögliches wird möglich

Aus Liebe zu Menschen …

… und aus dem uns allen innewohnenden Bedürfnis einen Beitrag zu leisten habe ich mich für die therapeutische Arbeit entschieden. Ich bin Heilpraktikerin seit 1993.

Die Arbeit in meiner Praxis betrachte ich als einen kreativen Prozess. Sobald man einen Menschen und seine Schmerzen, Gesundheitsbeschwerden, Lebensthemen und Weltbild als Einheit begreift, gelingt es besser, ihm Linderung zu verschaffen, ihn auf dem Weg der Heilung zu begleiten, seine Glaubenssätze zu transformieren und die innere Kraft zu aktivieren helfen.

Mein methodisches Vorgehen

„Mein Bedürfnis den Patienten umfassender zu verstehen, führte mich zum Studium verschiedener Methoden, die heute eine Synthese, eine Einheit in meiner Arbeit als Therapeutin bilden.“

Homöopathie

Die klassische Homöopathie ist eine alternative, holistische Therapie, die im Westen entwickelt worden ist. Durch die Homöopathie werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und gefördert. Die Homöopathie kann man auch begleitend einsetzen, parallel zu einer anderen Behandlung.

Craniosakrale Therapie

Die Craniosakrale Therapie ist eine sanfte manuelle Therapie mit tiefer Wirkung. Blockaden werden gelöst und die Stellen durchlässig gemacht, die eigene Energie fliest wieder ungehindert. Homöostase wird erreicht, eine tiefe Entspannung in allen Ebenen, Körper, Geist und Emotionen sind in Kohärenz. Die Energiezentren werden aktiviert und arbeiten zusammen.

Familien-aufstellung

Familienaufstellung

Das Aufstellen der Familie (Herkunfts- bzw. Gegenwartsfamilie) zeigt uns die Dynamiken, die unseren Lebensfluss behindern, uns schwächen und krank machen.

Dabei werden Verstrickungen erkannt, Lösungswege aufgezeigt und Ordnungen im Familiensystem wieder hergestell. Verborgenes kommt ans Licht und kann einen neuen Blickwinkel unserer Wirklichkeit öffnen.

Yoga

Yoga, das indische Sanskrit-Wort, kann man mit Vereinigung bzw. Einheit übersetzen. Yoga eine jahrtausende alte Wissenschaft betrachtet den Menschen ganzheitlich Körper und Geist sollen eine Einheit bilden und Yoga trägt dazu bei, es zu erreichen.

Therapeutisches Vorgehen

Die Synergie der Methoden nutzen

Der Schwerpunkt wird je nach Patient/Klient und seinen Krankheitssymptomen, Beschwerden bzw. Themen anders gelegt und ihm und seinen Bedürfnissen individuell angepasst. Jede Methode kann einzeln angewandt werden, dennoch macht die Zusammenwirkung der Methoden, deren Synergie die Therapie einfacher und wirksamer. Es kann der Schwerpunkt auf die manuelle Craniosakrale Therapie gelegt werden und den Prozess der Gesundung mit homöopathischen Mitteln unterstützt werden. Es kann auch umgekehrt im Mittelpunkt die homöopathische Behandlung stehen und die Craniosakrale Therapie als Energiearbeit begleitend angesetzt werden.

Die Umfangreichen Kenntnisse aus der systemischen Betrachtungsweise und Familienaufstellungen und des Yogastudiums können nach Bedarf ergänzend und bestärkend einfließen.

Hier können Sie einen Termin vereinbaren

14 + 12 =

Anschrift

Panagiota Papachristoudi
Heilpraktikerin
Heßstraße 6
80799 München
Deutschland